Liebe Kundinnen, Liebe Kunden

 

Die Behörden haben seit Samstag, den 21. März Weinhandlungen zur Schließung veranlasst. Dies geschieht, um unnötiges Leid, das mit der Corona-Krise über die Welt gekommen, ist im direkten Umfeld zu verringern.

Weinhandlungen sind Orte der Freude und des Genusses und es geht niemandem darum, diese Freunde am Genuss und am Leben zu verbieten. Jedoch will man Ansammlungen mehrerer Menschen verhindern, um eine zu schnelle Ausweitung des Virus zu verhindern. Alles was Leid und Schmerzen verhindert soll Vorrang haben.

Ihrem Wunsch nach Weinen und anderen Produkten aus meinem Haus stehen diese Gedanken nicht im Wege – jedoch muss auf ein anderes und sichereres Vorgehen geachtet werden.

Ich will so vorgehen:

Aus meiner Weinhandlung wird ein Abhol- und Lieferservice, eine Mischung aus Pizzaservice und Amazon. Ich werde für die erste Zeit vor Ort sein und Ihre Bestelllungen und Wünsche telefonisch oder per Mail annehmen und so rasch wie möglich zuliefern, oder zur Selbstabholung bereitstellen. Ich zähle bei diesem Vorgehen wie ich es immer konnte auf Ihr Gefühl für Maß und Verständnis! Damit nach dieser Krise noch inhabergeführte Geschäfte existieren bitte ich um Ihr freundliches Mittun.


Hier die Kontaktdaten:

Telefon mit AB: 0711 316 14 34

Mobil bei dringenden Fragen oder überfülltem AB: 0177 677 6313

Email: info@weinhandlung-fehrenbach.de oder

g.fehrenbach@t-online.de

 

Genießen ist eine Kunst, die auch in harten Zeiten gepflegt werden darf, Genuss hält die Seele lebendig und vielleicht stärkt Genuss auch das Immunsystem – in diesem Sinne: Bleiben Sie gesund, auch trotz Abstand sozial und genießen Sie Ihr Glas Wein!






Ich freue mich auf Ihren Besuch

Herzlichst, Ihr

 

Günter Fehrenbach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
   

 

 

 

Luz Gin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

V-Sinne aus Emmendingen